Dienstag, 19. Mai 2015

Bunte Minibörsen

Ganz schön ruhig hier, was? Aber im Hintergrund wird ganz viel genäht und ausprobiert.

Die aufmerksamen Leser unter Euch wissen, dass ich im August 2014 mein liebstes Hobby zum Nebenwerwerb gemacht habe. Mittlerweile betreue ich zwei Regalfächer hier vor Ort und da probiere ich immer wieder mal neue Dinge aus. So wie diese Minibörsen:






Eine Anleitung dazu habe ich in den Tiefen des WWW gefunden. Dann ging es wieder ans Rechnen und Ausprobieren. Die Börsen sind wirklich sehr klein und daher ideal für den kurzen Gang zum Bäcker oder in die Eisdiele. Die nächsten werden dann ein wenig größer. Das Probestück habe ich schon genäht.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!
Liebste Grüße!
Ulrike


PS: Und wer wissen möchte, was ich mache, wenn es auf dem Blog ganz ruhig ist, der klickt doch einfach mal auf meine Facebook-Seite [klick].


verlinkt bei Creadienstag


Montag, 20. April 2015

MakroMontag #97

Das sonnige Wetter in den letzten Wochen lud regelmäßig zum Fotografieren ein. Auf der Hunderunde nehme ich die Kamera nun wieder häufiger mit und auch zu Hause sind die Lichtverhältnisse wieder so gut, dass man ohne Einsatz der Tageslichtlampe fotografieren kann. In den letzten Wochen sind somit einige Fotos entstanden, die ich nach und nach hier zeigen möchte. 

Den Anfang macht eine Narzisse, welche ich auf einem Spaziergang ganz unauffällig habe mitgehen lassen, weil ich es zum Wochenende nicht mehr geschafft habe frische Blumen zu besorgen. Ich hoffe, sie verzeiht es mir und lässt den Kopf nicht allzu schnell hängen. ;o)

Euch wünsche ich einen tollen Wochenstart!
Herzliche Grüße
Ulrike




verlinkt bei MakroMontag

Dienstag, 14. April 2015

Pimp my Shirt

Auch wenn es morgens doch noch recht kühl ist, so haben wir den Winter jezt endgültig hinter uns gelassen. Es ist also an der Zeit, einen Blick in den Kleiderschrank zu werfen um eine Bestandsaufnahme zu machen. Neben Hosen und Langarm-Shirts benötigt der kleine Prinz für die kommende Saison auch noch kurze Shirts. Ich habe es mir mal ganz einfach gemacht und ein schnödes Set bei Hasi & Mausi bestellt. Aufhübschen kann ich sie schließlich selbst. ;o)


Die weiß-blauen Ringel schreien ja förmlich nach einem maritimen Motiv. Ich habe mich für einen Anker entschieden.


Auch ein passendes Webband habe ich noch in meiner Kiste gefunden.


Ein weiteres Shirt wartet jetzt noch darauf aufgepeppt zu werden. Eine Idee habe ich schon, jetzt muss sie nur noch umgesetzt werden.

Habt einen schönen Dienstag!
Liebe Grüße
Ulrike


verlinkt bei
Creadienstag
Made4Boys

Dienstag, 7. April 2015

Kleine Kuschelkissen für Kinder

Bevor ich Euch heute weitere Kuschelkissen zeige, möchte ich mich ganz herzlich für die vielen lieben Kommentare und Tipps zu meinen beiden Blogbeiträgen 'Nähen mit Kindern' (zum Nachlesen nochmal hier und hier) bedanken. In den nächsten Tagen werde ich eine Liste mit Ideen erstellen und diese dann zu einem späteren Zeitpunkt mit der Erzieherin besprechen. Ich bin schon selbst gespannt, für welches Projekt wir uns dann entscheiden werden und werde natürlich später auf dem Blog darüber berichten.

Nun aber zu zwei weiteren Kissen, welche nach dem Kita-Projekt auf Wunsch der Erzieherin entstanden sind. Bei der Stoffauswahl hatte ich freie Hand. Das ist für mich Fluch und Segen zugleich. Denn einerseits darf ich mich beim Nähprojekt vollkommen auf mein eigenes Gefühl verlassen. Andererseits sind Geschmäcker ja auch immer sehr verschieden und man weiß bis zur Übergabe des Nähwerks nie, ob es dann tatsächlich auch dem Wunsch des Auftraggebers entspricht.

Das erste Kissen ist für einen kleinen Kämpfer entstanden, der bisher leider nicht so viel Glück in seinem kurzen Leben hatte. Aus diesem Grund habe ich mich dann auch sehr schnell für den Stoff 'Super Heroes' von Michael Miller entschieden. Dieser Stoff erschien mir einfach sehr passend und das Kissen kam dann auch tatsächlich gut an.


Daraufhin wurde auch gleich noch ein weiteres Kissen gewünscht. Dieses Mal für ein Mädchen und wieder durfte ich mich bei der Stoffauswahl vollkommen frei entfalten.



Für Mädchen zu nähen macht mir immer besonders großen Spaß. Das liegt bestimmt daran, dass ich nicht oft die Möglichkeit dazu habe, denn mir persönlich steht ja nur ein kleines männliches Model zum Benähen zur Verfügung. ;o)

Wie sieht es bei Euch aus? Näht ihr lieber für Mädchen oder Jungen?

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!
Liebe Grüße!
Ulrike

verlinkt bei Creadienstag

Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern!

Habt ihr schon alle Osterüberraschungen versteckt?
Ich freue mich auf leuchtende Kinderaugen und wünsche Euch eine schöne Zeit mit Euren Liebsten!

Herzliche Grüße!
Ulrike


Schnittmuster: Freebook 'Häschen Hoppel' von Angela
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...